Ferrari Mode & Restaurant

Reuters berichtet, dass Ferrari seine Marke in Mode und Restaurants erweitert.

Nicht erwähnt wird, dass Ferrari schon im letzten Jahrtausend innovativ und führend bei Markenlizenzen war.

Bereits in den 1990ern besaß Ferrari ein weltweites Lizenzprogramm. Die Marke wurde erfolgreich in über 20 Produktkategorien lizenziert. Zu den Produkten gehörten auch damals schon Mode, Taschen und Gepäck, Accessoires, Schuhe und Uhren.

Mit am erfolgreichsten war eine Computer-Spiele-Konsole mit Lenkrad und Pedalen.

 

 

 

Die damals noch in der Schweiz beheimatete Lizenzgesellschaft meldete über 890 Millionen Schweizer Franken Umsatz mit Lizenzprodukten. Schon für sich genommen war das eine Top Marke und ein veritabler Konzern.