Burberry vergibt wieder Lizenz für Parfum/Kosmetik

Burberry gab bekannt , sein Parfum- und Kosmetik-Geschäft zukünftig wieder als Markenlizenz zu führen.

Ursprünglich hatte die Lizenz bei Inter Parfum gelegen. Dann kaufte Burberry diese zurück und versuchte sich selbst in der Kategorie. Der neue Lizenznehmer ist nun Coty Inc.

Einige Mode- und Bekleidungsmarken haben sich daran versucht. Escada ist ein prominentes Beispiel aus der Vergangenheit, Balmain versucht es aktuell.

Parfum und Kosmetik folgt anderen Gesetzen als Mode und Bekleidung.

Ähnlich zu Uhren und Brillen sind Kosmetika ein klassisches Feld für Lizenzen.

Burberry licenses perfume/cosmetics again

Burberry has announced to license its perfume and cosmetics again.

Originally a brand license was held by Inter Parfum SA. Then Burberry took the business in-house. The new licensee is Coty Inc.

There are quite a few fashion/apparel brands, which have tried to run the beauty  business on their own. Escada is an example, Balmain a more recent one. But the perfume and cosmetics business is very different from apparel or fashion.

Similar to watches and eyewear, HBA is a prime example for licenses.

D&G vergibt Beauty und Parfum neu

Dolce & Gabbana hat seine weltweite Markenlizenz für Kosmetik und Parfum neu vergeben.

Der neue Lizenznehmer ist Shiseido, die bisher eine Lizenz von Ellie Saab halten.

Im Jahr 2005 gewann Procter & Gamble in einem Bieterverfahren die D&G Lizenz. Für P&G war das einer der ersten Schritte ins Luxus-Geschäft. Als Coty, Inc. im Jahr 2015 das Prestige Geschäft inklusive Dolce & Gabbana von P&G erwarb, wiedersprach D&G dem Wechsel. Im riesigen Portfolio von Coty wäre D&G eine von Hunderten gewesen. Bei Shideido darf es auf die nötige Aufmerksamkeit hoffen.

Dolce & Gabbana move perfume and beauty

Dolce & Gabbana re-assigned its global brand license for beauty and fragrances.

The new licensee is Shiseido, which holds an Ellie Saab license already.

In 2005 the license had moved to Procter & Gamble after an auction. It was one of the first steps for P&G into the luxury market.

When in 2015 Coty, Inc. bought the P&G Prestige business, including Dolce & Gabbana, D&G objected to the move. Within the Coty portfolio, D&G would have been one of hundreds. At Shideido it is more likely to get full attention.