Special Marken-Award 2005

Henkel, DWS Investments und O2 heißen die Gewinner

Im Musical-Theater “Capitol” in Düsseldorf feierten mehr als 800 Gäste aus Management, Marketing, Medien und Agenturen die Verleihung des Marken-Award 2005 im Rahmen der “Night of the Brands”.

Henkel erhält den Preis in der Kategorie “Beste Marken-Dehnung” für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Waschmittelmarke Perwoll.

Der Mobilfunkanbieter O2 gewinnt in der Kategorie “Beste Neue Marke”.

Der “Beste Marken-Relaunch” gelingt DWS Investments, womit der Preis zum ersten Mal an einen Finanzdienstleister geht.

Mit dem Preis zeichnen absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) zum fünften Mal Unternehmen für exzellente Leistungen in der Markenführung aus.

Die Sieger wurden von einer hochkarätig besetzten Jury in einem aufwändigen, mehrstufigen Bewerbungsverfahren ermittelt.

“In vielen Branchen weht ein rauer Wind”, bilanziert absatzwirtschaft-Chefredakteur Christoph Berdi die Bewerbungsrunde 2005, “Marken-Strategien zielen nicht nur auf die Gunst der Kunden, sondern richten sich auch deutlich gegen die direkten Wettbewerber.
Das Ziel, die Konkurrenz zu schlagen, wird offensiv formuliert. Es geht oftmals um Verdrängung.”

Beste Neue Marke

O2 Germany erhält den Preis in der Kategorie “Beste Neue Marke” für den erfolgreich vollzogenen Markenwechsel von Viag Interkom zu O2. Obwohl das Unternehmen hinter Vodafone, T-Online und E-Plus nach wie vor die Nummer vier im Markt ist, hat es seine
Zukunftschancen deutlich verbessert. Die Marke O2 setzte sich binnen kürzester Zeit durch. Sie verfügt über erheblich bessere Imagewerte als die Vorgängermarke Viag Interkom.

Ebenfalls nominiert waren die Loyalty Partner GmbH, die das Kundenbindungsprogramm Payback zu einer Marke für vielfältige Dienstleistungen weiter entwickelt hat, und Procter & Gamble mit Kandoo, einer sehr erfolgreichen Hygienemarke für Kinder
zwischen drei und sieben Jahren.

Bester Marken-Relaunch

In der Kategorie “Bester Marken Relaunch” siegt mit der DWS Investments zum ersten Mal ein Unternehmen für Finanzdienstleistungen. Mit dem Relaunch, so die Jury, hat sich DWS auf die veränderten Bedingungen im Markt eingestellt. Mit der überarbeiteten Marke gewinnt DWS, ohnehin Marktführer in Deutschland, weitere Anteile hinzu und vergrößert den Abstand zum zweitgrößten Anbieter deutlich. Fast zwei Drittel des
Neugeschäfts der gesamten Fondsbranche entfallen auf DWS. Damit schlägt sich das Unternehmen in einer Zeit, in der Fonds als Anlageform an Beliebtheit verloren haben, besser als die Konkurrenz.

DWS setzte sich gegen die ebenfalls nominierten Marken-Relaunches Ariel Color & Style von Procter & Gamble sowie gegen Seat durch. Während Procter & Gamble dem Ariel-Ableger ein neues und deutliches Profil gab und so verlorenes Terrain zurückerobern konnte, kommt die spanische Marke Seat mit einer neuen, sportiven und dynamischen Positionierung immer besser in Fahrt.

Beste Marken-Dehnung

Für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Marke Perwoll erhält Henkel den Preis in der Kategorie “Beste Marken-Dehnung”. Bisher als Spezialist für die Reinigung von Wolltextilien positioniert, hat Perwoll seit der Einführung der Produktlinie “Perwoll Magic” auch die Kompetenz zur Reinigung farbiger Wäsche. Damit betrieb Henkel auch eine erfolgreiche Zukunftssicherung, denn die Verwender des Markenklassikers
drohten zu überaltern. Dieser Trend konnte gestoppt werden, Umsatz und Marktanteile stiegen deutlich.

Ebenfalls nominiert in der Kategorie “Beste Marken-Dehnung” waren die Alpina Farben GmbH, die ihre bekannten Marke Alpinaweiss mit Alpina LivingStyle eine Produktlinie für die farbige Wanddekoration zur Seite gestellt hat, und die Adelholzener Alpenquellen für den Ausbau ihrer Marke für sauerstoffreiches Wasser, Active O2.

Mercedes ist die Marke mit den loyalsten Kunden

Die Stuttgarter Automarke Mercedes hat die loyalsten Kunden und damit den höchsten Anteil an potentiellen Wiederkäufern. Gefolgt von BMW, Lego und Coca Cola.

Das ergibt eine unter Markennutzern durchgeführte empirische Untersuchung der weltweit agierenden Dialogagentur Wunderman.

Für die Studie befragten die Kommunikationsspezialisten Konsumenten kategorieübergreifend zu ihrem markenbezogenen Kaufverhalten. Aus den Antworten und den daraus resultierenden Loyalitätsprofilen ermittelten die Forscher die Top Ten der Marken mit den loyalsten Kunden.

Das Ranking ist:

  1. Mercedes
  2. BMW
  3. Lego
  4. Coca Cola
  5. Singapore Airlines
  6. Pepsi
  7. Disney
  8. Ratiopharm
  9. Audi
  10. O2

Die neuen Analysetechnik (Brand Experience Scorecard) zeigt auch die konkrete Markenerfahrung in den einzelnen Branchen.

Zu den Branchen-Siegern zählen im Bereich Auto:

  1. Mercedes
  2. BMW
  3. Audi
  4. Toyota
  5. Ford

Airlines:

  1. Singapore Airlines
  2. Lufthansa
  3. Ryanair
  4. British Airways
  5. Air France

Pharma:

  1. Ratiopharm
  2. Bayer
  3. Roche
  4. Merck
  5. Aventis

Banken:

  1. Diba
  2. Dresdner Bank
  3. Deutsche Bank
  4. Citibank
  5. Commerzbank