Marke Toyota ist mehr wert als Mercedes

Mercedes ist nicht mehr die wertvollste Automobilmarke der Welt.

Das ergibt sich aus der aktuellen Bewertung der Markenberatungs-Agentur Interbrand, NY.

Im bislang vierten Ranking hat sich Toyota mit einem Markenwert von 18,2 Mrd. Euro auf Rang neun vor den deutschen Rivalen geschoben. Der fiel mit einem gleich bleibenden Markenwert von 17,1 Milliarden Euro um einen Platz auf Rang elf zurück.

Dagegen verbesserte sich BMW um zwei Plätze auf Rang 17.

Außerdem schafften es Porsche (74) und Audi (81) erstmals unter die 100 wertvollsten Brands.

Als höchster Neueinsteiger kommt Siemens auf den Rang 39. Mit SAP (34), Volkswagen (48), Adidas (69) und Nivea (97) sind vier weitere deutsche Marken im Ranking vertreten.

Die größten prozentualen Wertsteigerungen aller Marken verzeichneten Apple, Samsung, HSBC,
Yahoo und Amazon.

Dagegen mussten Kodak, Nintendo, Nokia und AOL die höchsten Wertverluste hinnehmen.

Vier der fünf Top-Gewinner sind Marken aus dem Technologie-Sektor, während etablierte Brands wie Coca-Cola, Microsoft und Disney ebenfalls Markenwert einbüßten.

Mercedes ist die Marke mit den loyalsten Kunden

Die Stuttgarter Automarke Mercedes hat die loyalsten Kunden und damit den höchsten Anteil an potentiellen Wiederkäufern. Gefolgt von BMW, Lego und Coca Cola.

Das ergibt eine unter Markennutzern durchgeführte empirische Untersuchung der weltweit agierenden Dialogagentur Wunderman.

Für die Studie befragten die Kommunikationsspezialisten Konsumenten kategorieübergreifend zu ihrem markenbezogenen Kaufverhalten. Aus den Antworten und den daraus resultierenden Loyalitätsprofilen ermittelten die Forscher die Top Ten der Marken mit den loyalsten Kunden.

Das Ranking ist:

  1. Mercedes
  2. BMW
  3. Lego
  4. Coca Cola
  5. Singapore Airlines
  6. Pepsi
  7. Disney
  8. Ratiopharm
  9. Audi
  10. O2

Die neuen Analysetechnik (Brand Experience Scorecard) zeigt auch die konkrete Markenerfahrung in den einzelnen Branchen.

Zu den Branchen-Siegern zählen im Bereich Auto:

  1. Mercedes
  2. BMW
  3. Audi
  4. Toyota
  5. Ford

Airlines:

  1. Singapore Airlines
  2. Lufthansa
  3. Ryanair
  4. British Airways
  5. Air France

Pharma:

  1. Ratiopharm
  2. Bayer
  3. Roche
  4. Merck
  5. Aventis

Banken:

  1. Diba
  2. Dresdner Bank
  3. Deutsche Bank
  4. Citibank
  5. Commerzbank

Bekannteste Marke der Welt gekürt

Google ist die bekannteste Marke der Welt.

Nach einem von Interbrand in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Businessweek veröffentlichten Ranking der 100 einflussreichsten Marken des Jahres 2003, hat die Suchmaschine die größte Popularität.

Platz zwei belegt die Computermarke Apple, gefolgt vom Automobilkennzeichen Mini.

Coca-Cola, Samsung und Ikea kamen auf die Ränge vier bis sechs, gefolgt von Nokia, Nike,
Sony und Starbucks.

In der Region Europa & Afrika kann sich das schwedische Möbelhaus Ikea über die Popularität
seiner Marke freuen.

Die Fluglinie Virgin und der Handyhersteller Nokia folgen auf den Plätzen zwei und drei.

Die deutsche Automarke BMW wurde an fünfter Stelle gelistet.

Erstmalig auch unter den bekanntesten zehn Marken war der Fußballclub Real Madrid auf Platz Nummer sieben.

Apple wurde in den USA und Kanada zum bekanntesten Kennzeichen gekürt, gefolgt von der Marke des Discounthändlers Target.

In der Asien-Pazifik-Region waren es Sony, Samsung und Toyota, in Lateinamerika kam die Zementmarke Cemex, gefolgt von Corona und Bacardi auf den ersten Platz.

An der Umfrage konnte sich jeder beteiligen, der einen Internetzugang hatte.
Insgesamt stimmten 4.000 Person ab.