Tom Tailor geht an Fosun

Tom Tailor, eine der Marken in der “Mitte”, wird laut Bericht vom Chinesischen Aktionär Fosun übernommen.

Tom Tailor ist erfolgreich in viele Kategorien lizensiert. Es wuchs auch durch Expansion in Einzelhandelsflächen und z. B. den Erwerb der Bonita Kette. Diese wurde später an ein Holländisches Unternehmen veräußert. Tom Tailor kämpft in der Mitte ähnlich wie Gerry Weber und Esprit.

Fsoun gehören bereits unter Anderem St. John Knits, Wolford, Lanvin, das Reiseunternehmen Club Med, und die Privatbanken Hauck & Aufhäuser und Bankhaus Lampe. Die letztgenannte wurde kürzlich von der Oetker Gruppe übernommen.